Infrarotkabinen Test und Vergleich

Herzlich willkommen zu unserem Infrarotkabinen Test 2017! Hier finden Sie die aktuellen Testsieger unter den Infrarotsaunen sowie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Saunen und Wellness.

➥ Hier geht es zu den besten Infrarotsaunen aus dem Test*

daumen-hoch-2Infrarotkabinen erfreuen sich steigender Beliebtheit. Sie sind schnell betriebsbereit und erfordern nur wenig Platz. Wir haben die Geräte in unserem Infrarotsauna Test genauer unter die Lupe genommen und auf Leib und Nieren getestet. Wie der Name es bereits sagt, wird bei Infrarotkabinen die Wärme auf Infrarot-Basis erzeugt, eine natürliche Energieform, wie sie auch in der Sonnenstrahlung vorhanden ist.

Die beliebtesten Modelle aus dem Infrarotkabinen Test:

Wie funktioniert eine Infrarotsauna eigentlich?

Bevor man eine Infrarotkabine kauft, sollte man ein grundlegendes Wissen über den Aufbau und die Funktion haben. Es gibt unterschiedliche Größen für eine oder zwei Personen. Infrarotkabinen bestehen in der Regel aus Holz, wobei der Innenraum mit Infrarotstrahlern ausgestattet ist. Diese bilden das Herzstück der Kabine und dienen zum Erzeugen der Wärme. In einer Infrarotkabine herrschen deutlich geringere und angenehmere Temperaturen als in einer gewöhnlichen Sauna. Während bei einer Sauna nur die umliegende Temperatur erwärmt wird, wird bei der Infrarotstrahlen gezielt die Haut erwärmt, so wie es beim herkömmlichen Sonnenlicht ebenfalls der Fall ist.

Infrarotkabinen dienen zum Schwitzen und Entschlacken beziehungsweise Entgiften des Körpers. Dies soll den Stoffwechsel fördern und eventuell dabei helfen Gewicht zu verlieren. Dabei können sich zudem die Muskeln entspannen und lockern.

Was sollte beim Kauf einer Infrarotkabine beachtet werden?

check_1478871701-300x286Natürlich ist der Kauf einer Infrarotkabine nicht leicht. Daher haben wir für Sie die wichtigsten Faktoren in unserem Infrarotkabinen Test zusammengestellt. Es folgen wichtige Eigenschaften, die Sie umbedingt beim Kauf beachten sollten:

Aufbau und Funktionsweise:
Vor dem Kauf einer Infratorkabine sollten Sie sich im Klaren über den Aufbau der Kabine sein. Die Bausätze sollten sicher und gut verpackt sein. Der Aufbau ist in der Regel recht einfach und kann von nahezu jeder Person durchgeführt werden. Dennoch sollten Sie sich vergewissern, dass eine verständliche Aufbauanleitung vorhanden ist.

Anzahl der Strahler:
Die Infratorstrahlung sollte gleichmäßig auf den ganzen Körper verteilt werden, daher werden meist mehrere Infrarot-Strahler in der Kabine platziert. Natürlich treibt dies auch die Kosten in die Höhe! Vergewissern Sie sich also, dass das Preis/Leistungs-Verhältnis für Sie stimmt.

Die Verarbeitung:
Alle Komponenten der Infrarotkabine sollten hygienisch und ordentlich verarbeitet sein.. Zudem sollten die elektronischen Bauteile robust und korrekt verbaut sein. Stabile und abdichtende Türen sind ein Muss! Achten sie beim Kauf der Infrarotkabine am besten auf CE-Zeichen und TÜV-Prüfung!

Platzangebot und Abmessungen:
Sie sollten am besten vor dem Kauf wissen, wo Sie die Kabine anschließend platzieren möchten. Nehmen Sie umbedingt Abmessungen und stellen Sie sicher, dass die Kabine, die Sie kaufen möchten, auch die richtige Maße hat. Zudem sollten Sie sich Gedanken machen, ob Sie eine Infrarotsauna für mehrere Personen haben wollen oder nicht. Gemeinsamer Wellness-Spaß ist auch möglich!

akkuStromverbrauch:
Die Energiepreise werden immer teurer, daher sollte der Stromverbrauch einer Infrarotkabine möglichst gering sein. Dies spart auf Dauer Umkosten und ist natürlich ein wichtiger Aspekt beim Erwerb einer Infrafrotkabine. Dies wird auch von zahlreichen Infrarotsaunen Tests betont!

Ausstattung:
Je nachdem, wie viel Geld Sie bereit sind auszugeben gibt es viele verschiedene Features. Einige Infrarotkabinen bieten sogar ein qualitativ hochwertiges Hifi-System zum Abspielen von entspannender Musik. Auch Duftspender mit passenden Duftstoffen sind keine Seltenheit. Andere Modelle wiederum bieten ein angenehm beruhigendes Lichtsystem sowie Sitz- und Liegeunterlagen.

Wir fassen noch einmal kurz und knapp die wichtigsten Aspekte aus dem Infrarotkabinen Test zusammen:

  • Größe und Verarbeitung
  • Austattung und Features
  • Stromverbrauch
  • genügend Strahler

Unterschiede zwischen Infrarotkabine und Sauna

Während die Infrarotstrahlen direkt den Körper treffen und somit für Wärme sorgen, wird bei einer herkömmlichen Sauna die Luft erwärmt bzw. erhitzt.

Die optimale Temperatur einer Sauna liegt zwischen 80°C und 100°C, während die Temperaturen einer Infrarotkabine deutlich verträglicher zwischen 45°C und 65°C liegen.

Dabei sorgt die Infrarot-Strahlung für eine Tiefenwärme, wodurch der Körper stärker schwitzt. Gleichzeitig ist die Belastung jedoch geringer! Grundlegend ähnelt das Schwitzen in einer Infrarotkabine eher dem Schwitzen unter körperlicher Belastung. Zusätzlich fördert die Infrarotkabine die Durchblutung, den Stoffwechsel und den Kreislauf.

Vorteile einer Infrarotsauna

In unserem Infrarotkabinen Test haben wir die wichtigsten Vorteile zusammengefasst:daumen-hoch-1

  • besserer Stoffwechsel und Kreislauf
  • natürliches Schwitzen
  • Reinigung des Körpers
  • entspannen und lockern der Muskeln
  • kann beim Abnehmen helfen
  • Förderung der Gesundheit
  • kann bei Rückenschmerzen helfen

Pflege und Reinigung im Infrarotsauna Test

Hat man seinen persönlichen Infrarotkabinen Test gemacht und sich für ein bestimmtes Modell entschieden, gibt es einige Pflegetipps zu beachten. So wird sichergestellt, dass die Kabine selbst nach regelmäßigem Nutzen noch wie neu aussieht. Vor dem Kauf sollten Sie zunächst auf eine hohe Materialqualität achten!  Eine Investition in hochwertiges Vollholz ist definitiv empfehlenswert.

Das wichtigste Hilfsmittel für die regelmäßige Pflege ist ein nur leicht angefeuchtetes Tuch zur Reinigung. Grundsätzlich sollten man keine aggressiven Reinigungsmittel einsetzen!

Bei Flecken auf dem Holz, die bei regelmäßiger Benutzung entstehen, reicht eine milde Seifenlösung, um diese zu entfernen. Unlackierte Hölzer können zudem mit handelsüblichem, feinem Schmirgelpapier (180er Körnung) bearbeitet werden. Achten Sie dabei darauf, in Richtung der Maserung zu arbeiten. Während der Nutzung empfehlen wir zudem ein Handtuch zu benutzen, um die verarbeiteten Materialien zu schützen – so hat man länger Freude an der Investition.

Fazit zum Infrarotkabinen Test

daumen-hoch-3Kommen wir zum Fazit. Wie Sie sehen, gibt es beim Kauf einer Infrarotkabine einiges zu beachten, das Thema ist nämlich recht komplex. Grundlegend gilt jedoch: Im Bereich Infrarotkabine sollte der Preis eine zweitrangige Rolle spielen, viel wichtiger sind die Qualität und Verarbeitung der Infrarotsauna.  Wer dies beachtet kann beim Kauf praktisch nichts verkehrt machen, so viel ist sicher.

Wer sich an die Saunen aus unserem Infrarotsauna Test hält und sich unsere Tipps und Ratgeber zu Herzen nimmt, wird am Ende des Tages mit Sicherheit zufrieden sein und ein praktisches und angenehmes Wellness-Gerät erwerben. Passende Produkte für ein gemütliches Entspannen nach einem harten Alltag finden Sie dafür genügend auf unserem Portal.

Web Analytics